· 

Digital-Info-Tag von Märklin im Höreck Ketsch

Der Info-Tag findet am Dienstag nicht statt, wird aber so bald wie möglich nachgeholt!!!

Digital-Info-Tag 2021


Termin:

Dienstag, 9. März im Höreck Ketsch von 11 bis 18 Uhr. Eintritt frei.


Zur Wahrung der Abstandregeln sind Terminvereinbarungen für den Märklin Digital Infotag zwingend erforderlich.

 

Vergabe von Einzelterminen mit einer Dauer von 20-25 Minuten.

 

Reservierungen beim Höreck - 06202 40 90 143

 

Es gelten die dann gültigen Regeln zur Maskenpflicht und zum Abstand.


Märklin Digital live im Fachhandel:


Einige Fachhändler veranstalten Digital-Info-Tage, bei denen Mitarbeiter aus dem Hause Märklin vor Ort alle Fragen rund um das Thema digitale Mehrzugsteuerung beantworten.


Der Händler kann zu diesem Anlass auch spezielle Infotag-Sonderwagen zu der Veranstaltung bestellen, die dann während des Infotages angeboten werden, solange der Vorrat reicht.


Märklin informiert und demonstriert Märklin Digital an einem Vorschaustück und ggf. über Neuheiten.

Funktionen der Central Station CS3 werden gezeigt und erklärt.

 

Der Mitarbeiter von Märklin steht zu allen Fragen rund um Märklin zur Verfügung.


Noch nie hatte man so viel Zeit für seine alten Hobbys wie heutzutage, wo die die sonstigen Zerstreuungsmöglichkeiten zugegeben beschränkt sind. Modellbahner, deren Leidenschaft für die detailgetreuen Miniaturwelten jetzt vielleicht wieder neu entflammt wurde, kommen also beim Digital-Info-Tag im „Höreck“ in Ketsch am 09.03. genauso auf ihre Kosten wie dauerbegeisterte Bastler oder interessierte Besucher. Das Thema: die Märklin-Modellbahn als Systemspielzeug – digital – genial! Selbst traditionsliebende Modellbahner werden vom neuen Märklin-Digitalstandard mfx+ begeistert sein,  und ist die digitale Steuereinheit einmal ausprobiert, möchte sie so schnell niemand mehr aus den Händen geben. Zwar wird wohl jeder seinen allerersten Modellzug in besonders liebevoller Erinnerung haben, aber auch das neue digitale Fahrgefühl kann tief beeindrucken: Es geht schneller, leichter und macht schlichtweg großen Spaß! Die Steuereinheit hat zwei Tachos, wodurch zwei Züge parallel fahren können, dazu Tasten für Licht, Pfeife und Motorengeräusche und viele weitere technische Details für Hobby-Zugführer. Einfach nur fahren und steuern war gestern: Dem bloßen Fahrvergnügen werden mit der digitalen Steuerung viele realistische Details zugefügt – auf Knopfdruck aufleuchtende Stirnlampen, authentisches Motorengeräusch, der Rangiergang und der schrille Schaffnerpfiff... Dabei stört kein stockendes Bremsen des Zugs; butterweiches Anfahren und sanftes Verlangsamen sind mit der digitalen Mehrzugsteuerung kein Problem. Man sieht: Die Annehmlichkeiten werden durch die Steuerung zwar mehr, aber die Atmosphäre und die Faszination beim Spielen mit der Miniaturwelt bleibt gleich. Ein weiterer Vorteil, der den Fahrspaß auch nachhaltig ermöglicht, ist, dass die Steuereinheit nie veralten wird. Verbunden mit dem Internet bleibt das Gerät mithilfe von Updates auch in der Zukunft immer auf dem neuesten Stand. Sammler haben neben interessanten Infos rund um den digitalisierten Spielbetrieb aber noch einen weiteren Grund, das „Höreck“ am Märklin-Infotag zu besuchen: Nur an diesem Tag gibt es dort einen speziellen Infotag-Sonderwagen zu kaufen! Damit das Abstands- und Hygienekonzept eingehalten werden kann, ist es unbedingt erforderlich, sich für den Tag anzumelden und die Terminvereinbarungen einzuhalten. Einzeltermine können mit einer Dauer von 20-25 Minuten vergeben werden.
Di, 09.03., Höreck Ketsch, Enderlestraße 23, 68775 Ketsch, Reservierungen unter Tel.: 06202/40 90 143, www. hoereck.net



Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Aus aktuellem Anlass!

  • Wir sind weiterhin für Sie da und versuchen unter Einhaltung der höheren Hygienevorschriften den Betrieb aufrecht zu erhalten.
  • Reparaturen und Batterieverkauf sind weiterhin möglich.
  • Hören ist ein Grundbedürfnis der Menschen.
  • Bitte vereinbaren Sie auf jeden Fall einen Termin. Somit können wir die Hygienemaßnahmen maximieren und es besteht keine Gefahr durch größere Menschenansammlungen bei uns in den Geschäften.

FEUDENHEIM

Andreas-Hofer-Str. 25

68259 Mannheim-Feudenheim

Tel: 0621 43 72 84 06

Fax: 0621 43 74 89 73

info@hoereck.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch Nachmittag nach Vereinbarung.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

SANDHOFEN

Kalthorststr. 8

68307 Mannheim-Sandhofen

Tel: 0621 44 59 75 55

Fax: 0621 44 59 75 56

sandhofen@hoereck.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

14.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch Nachmittag nach Vereinbarung.


Fachhandel für:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Ketsch

Enderlestr. 23

68775 Ketsch

Tel: 06202 40 90 143

Fax: 06202 40 90 156 

ketsch@hoereck.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

9.00 - 13.00 Uhr

14.00 bis 18.00 Uhr

 


Fachhandel für:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.



präqualifiziert

PräQ Gesellschaft zur Präqualifizierung mbH

Die Präqualifizierung ist eine vorwettbewerbliche Eignungsprüfung, bei der ein Leistungserbringer seine Fachkenntnis und Leistungsfähigkeit vorab nachweisen muss. Gemäß § 126 Abs. 1 S. 2 SGB V können Vertragspartner der Krankenkassen nur solche Leistungserbringer sein, die die Voraussetzungen für eine ausreichende, zweckmäßige und funktionsgerechte Herstellung, Abgabe und Anpassung der Hilfsmittel erfüllen. Durch eine erfolgreiche Präqualifizierung kann diese Leistungsfähigkeit gegenüber der Krankenkasse nachgewiesen werden.

 

GKV hebt Präqualifizierungsstandards weiter an

 

Um die hohen Qualitätsstandards in der Hörsystemversorgung weiterzuentwickeln und transparent zu halten, hat der GKV-Spitzenverband seine Empfehlung für die Anforderungen an eine funktionsgerechte Herstellung, Angabe und Anpassung von Hilfsmitteln weiter angehoben. Die im § 126 Absatz 1 Satz 3 SGB V beschriebenen Anforderungen an die räumlichen, technischen und fachlichen Voraussetzungen an den Hörakustiker wurden weiter konkretisiert. Die neuen Anforderungen gelten für alle Hörakustik-Betriebe, die sich ab dem 1. Juli 2013 präqualifizieren lassen.


FGH Fördergemeinschaft gutes hören
FGH

Die Bewertungen über "KennstDuEinen", "GoYellow" und "Meinungsmeister" beziehen sich auf unsere Tätigkeiten als Hörakustiker.

Die Bewertungen über "Trusted Shops" beziehen sich lediglich auf den Höreck Modellbahn Shop.


Rechtspartner-Logo